für ein altes Problem eine neue


Bettlägrige Patienten in die klassische 30° Schräglagerung zu bringen, ist die tägliche harte Arbeit der Pflegekräfte.
Wegen der großen Anstrengung wird der Lagewechsel oft zu selten durchgeführt. Die Folge: ein Wundliegen des Patienten - Dekubitus.

Mit Hilfe des DoLuK (DoppelLuftKissen) läßt sich ein bettlägriger Patient jetzt kinderleicht in eine geneigte Seitenlage bringen! Das erleichtert dem Pfleger die Arbeit und schont den Rücken.

Der Lagewechsel geschieht sanft und schonend für den Patienten.

Das DoLuK ist einfach anzubringen und zu bedienen.

Es ist im Vergleich zu Wechseldruckmatratzen sehr preisgünstig.

  Es gibt keine Verschleißteile. Das macht das DoLuK langlebig und kostengünstig.

Das DoLuK gibt es auf Rezept.